pressespiegel

SAP Business One für die Energiewirtschaft

Add-ons, SAP-Business One


24.03.2014, SAP B1 Blog

SAP Business One hat ja bekanntermaßen eine Verbreitung gefunden, die der Anwendung langsam die Bezeichnung Mainstream eintragen könnte. Davon unberührt gab und gibt es immer noch weiße Flecken auf der „Brachenlandkarte“, die SAP Business One nicht besetzen kann. Eine recht spezielle Branche für ein ERP wie SAP Business One ist die Energiewirtschaft. Der Berliner SAP Partner IQone GmbH hat diese Lücke nun geschlossen.

Die Branchenlösung basierend auf SAP Business One adressiert die Energiewirtschaft mit erweiterten Funktionen der CRM- und ERP-Standardsoftware und energiewirtschaftlichen Komponenten. Nicht nur die  Stammdaten in SAP Business One wurden angepasst, sondern auch typische Prozesse der Energiewirtschaft haben Aufnahme in die integrierte Sofwarelösung gefunden. Von der Zählerstandsübermittlung über Netznutzungsabrechnung bis hin zur Ablesung, Abrechnung und Forderungsmanagement ist dieses SAP Business One ganz auf die Anforderungen dieser Branche ausgerichtet. Ziemlich viel wurde auch an der Oberfläche von SAP Business One geändert, um die Prozesse der Energiewirtschaft optimal abbilden zu können.

Als eines der ersten SAP Business One Branchenpakete setzt IQone konsequent auf SAP HANA, der In-Memory-Technologie der SAP. Zu verstehen ist das sicherlich schon unter dem Aspekt, dass die vielen Daten, die durch die Energieverbraucher entstehen, durch die leistungsfähige HANA – Reportingengine zur wertvollen Basis für Auswertungen aller Art wird.

Author: Christof Biermann